Im Gespräch. Martin Rauch (63), Lehm Ton Erde Baukunst GmbH

„Der Lehmbau hat keine Lobby“

"Es war gut, dass ich als Künstler mit dem Lehmbau begonnen habe, da hatte ich eine gewisse Narrenfreiheit."

"Es war gut, dass ich als Künstler mit dem Lehmbau begonnen habe, da hatte ich eine gewisse Narrenfreiheit."

Der Schlinser Martin Rauch zeigt seit fast vier Jahrzehnten, wie vielfältig der Werkstoff Lehm ist.

Schlins Vor 39 Jahren hat Martin Rauch seinen ersten Lehmbau errichtet. Seither sind vielbeachtete Bauten in ganz Europa entstanden. Er hofft auf eine breitflächige Renaissance dieser Baumethode im Zeichen der Nachhaltigkeit und tut alles dazu, damit dies gelingt.

 

Herr Rauch, die EU hat vor

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.