200

Billionen Euro (+9,7%) betrug das Bruttogeldvermögen der privaten Haushalte weltweit im Coronajahr 2020. Laut Berechnungen der Allianz ein neuer Rekord. Börsenboom und Konsumflaute hätten viele Menschen reicher gemacht. Die reichsten zehn Prozent besitzen gut 84 Prozent des Vermögens.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.