Weniger Beschäftigte in Liechtenstein

Die Coronakrise machte sich am Liechtensteiner Arbeitsmarkt bemerkbar.  VB

Die Coronakrise machte sich am Liechtensteiner Arbeitsmarkt bemerkbar.  VB

Im Krisenjahr 2020 schrumpfte der Arbeitsmarkt im Fürstentum leicht.

Vaduz Der Arbeitsmarkt in Liechtenstein ist dynamisch. Seit dem Jahr 1997 ist er kontinuierlich gewachsen, einen Einbruch gab es 2009, damals nahm die Zahl der Arbeitnehmer um 2,2 Prozent ab. Und auch im Coronajahr 2020, wie das Amt für Statistik in Vaduz nun bekannt gab. Die Zahl der Arbeitsplätze

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.