600

Millionen Euro flossen 2020 als Kredite aus dem European Recovery Program (ERP), das im Zuge des Marshallplans aufgelegt wurde, nach Österreich. Vor allem Start-ups und Firmengründungen profitieren damit weiterhin von dem nach dem Zweiten Weltkrieg aufgelegten US-Wirtschaftsförderungsprogramm. 

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.