Vorarlberger Fitnessstudios befürchten Kündigungswelle

Manfred Scheel ist Sprecher der Vorarlberger Fitnessbetriebe.   privat

Manfred Scheel ist Sprecher der Vorarlberger Fitnessbetriebe.   privat

Betriebe schlagen Alarm: 1-G-Regelung träfe 30 Prozent der Kunden.

Feldkirch Vorarlbergs Fitnessbetriebe befürchten mögliche Verschärfungen der Corona-Maßnahmen. Sie warnen: Sollte mit erstem Oktober die 1-G-Regelung in Kraft treten, wären davon rund 30 Prozent der Kunden betroffen. Dadurch käme es zu einer massiven Kündigungswelle. Und mit diesen Umsatzeinbußen wä

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.