Im Gespräch. Markus Faißt (59), Holzwerkstatt Markus Faißt

„Ich habe so ein flaues Gefühl“

von Andreas Scalet
"Ich habe den Anspruch, dass das Holz so gut verwendet werden muss, dass es mindestens so lange hält, wie der Baum zum Wachsen gebraucht hat."

"Ich habe den Anspruch, dass das Holz so gut verwendet werden muss, dass es mindestens so lange hält, wie der Baum zum Wachsen gebraucht hat."

Markus Faißt über den Umgang mit Holz, CO2-Bilanzen, Regionalität und warum die Jugend reisen sollte.

Hittisau Markus Faißt baut seit 1993 in seiner Holzwerkstatt Möbel und hat von Anfang an auf Nachhaltigkeit und Klimaschutz gesetzt. Seine Meisterschaft strahlt über die Grenze, Möbel und Haltung des Hittisauers heben ihn heraus. Auch und weil er oft unbequem ist.

 

Herr Faißt, wie würden Sie

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.