„Die Politik kündigt an und tut dann nichts“

Für bestimmte Berufsgruppen können wir uns eine Impfpflicht vorstellen, wenn gesetzliche Grundlagen geschaffen werden. Gesundheitsberufe oder Pädagogen zum Beispiel, aber vor allem der gesundheitliche Bereich, da sind auch schon andere Impfungen vorgeschrieben. Sinnvoll wäre da eine österreichweit einheitliche Lösung. Wir bekommen sehr viele Anfragen, die Menschen sind verunsichert. Oft wird gefragt: Darf der Betrieb das überhaupt wissen? Darf er das kontrollieren? Da gibt es einen rechtsfreien Raum. Es braucht eine klare gesetzliche Regelung. Rainer Keckeis, Direktor Arbeiterkammer

Für bestimmte Berufsgruppen können wir uns eine Impfpflicht vorstellen, wenn gesetzliche Grundlagen geschaffen werden. Gesundheitsberufe oder Pädagogen zum Beispiel, aber vor allem der gesundheitliche Bereich, da sind auch schon andere Impfungen vorgeschrieben. Sinnvoll wäre da eine österreichweit einheitliche Lösung. Wir bekommen sehr viele Anfragen, die Menschen sind verunsichert. Oft wird gefragt: Darf der Betrieb das überhaupt wissen? Darf er das kontrollieren? Da gibt es einen rechtsfreien Raum. Es braucht eine klare gesetzliche Regelung. Rainer Keckeis, Direktor Arbeiterkammer

AK-Direktor fordert schnelle Einführung von CO2-Steuer.

Schwarzach Der Direktor der Arbeiterkammer Vorarlberger, Rainer Keckeis, fordert die schnelle Einführung der CO2-Steuer. „Die hätte man schon lang einführen können, doch die Politik in Österreich ist so, dass man etwas ankündigt und dann nichts tut“, übt er scharfe Kritik. Die Arbeiterkammer Vorarlb

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.