Großinvestition bei Amann Kaffee

Florian Amann ist Geschäftsleitungsmitglied des Vorarlberger Kaffee-Spezialisten Amann Kaffee.  vn/Stiplovsek

Florian Amann ist Geschäftsleitungsmitglied des Vorarlberger Kaffee-Spezialisten Amann Kaffee.  vn/Stiplovsek

Drei Millionen Euro fließen in die Standorte Lustenau und Schwarzenberg.

Lustenau Der Kaffee-Hersteller Amann Kaffee mit Standorten in Lustenau und Schwarzenberg steht vor dem Abschluss eines rund drei Millionen Euro schweren Investitionsprogrammes, das im Jänner 2020 gestartet wurde. Geschäftsleitungsmitglied Florian Amann erklärt, dass der Investitionsplan mit der Inst

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.