Teuer, teurer, Vorarlberg

Umfassende Analyse des Wohnimmobilienmarktes (v. l.): RLB-Chef Wilfried Hopfner, Analysten Peter Brezinschek und Matthias Reith und Raiffeisen-Immo-GF Martina Rietzler.  FA

Umfassende Analyse des Wohnimmobilienmarktes (v. l.): RLB-Chef Wilfried Hopfner, Analysten Peter Brezinschek und Matthias Reith und Raiffeisen-Immo-GF Martina Rietzler.  FA

Studie: Plus 16 Prozent bei Wohnungspreisen, zehn Prozent mehr für Einfamilienhäuser.

Dornbirn „Vorarlberg zählt im Bundesländervergleich zu den teuren Pflastern, nirgendwo sonst in Österreich kosten Wohnungen mehr“, stellt Matthias Reith, Ökonom von Raiffeisen Research, fest. Und Peter Brezinschek, Chefanalyst von Raiffeisen Research, lässt auch für die Zukunft wenig Hoffnung, dass

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.