21,7

Milliarden Dollar an Nettoeinkommen hat der saudi-arabische Ölkonzern Aramco in den ersten drei Monaten des Jahres erzielt. Eine steigende Nachfrage nach Öl bei zugleich steigenden Preisen hat den Gewinn des zu 98 Prozent im Staats­besitz befindlichen Unternehmens damit um 30 Prozent steigen lassen.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.