Goldpreis stieg auf Sieben-Wochen-Hoch

Frankfurt Ein schwächerer Dollar und gesunkene Renditen von US-Staatsanleihen lassen Anleger zu Gold greifen. Das Edelmetall verteuerte sich am Montag um 0,6 Prozent auf 1788 Dollar (1492 Euro) je Feinunze. Das ist der höchste Stand seit rund sieben Wochen. Seit zwei Jahren befindet sich der Goldpre

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.