Die zwei Seiten der Corona-Wintersaison

Für die einheimischen Skifahrer gab es in der nun zu Ende gehenden Saison 2020/21 auf den Pisten (im Bild: Damüls) mehr als genug Platz. VN/Sams

Für die einheimischen Skifahrer gab es in der nun zu Ende gehenden Saison 2020/21 auf den Pisten (im Bild: Damüls) mehr als genug Platz. VN/Sams

Umsatz der Vorarlberger Seilbahnen bricht auf 14,1 Mill. Euro ein.

Dornbirn Dass dieser Winter für Vorarlbergs Tourismuswirtschaft eine Nullnummer wird, war schon länger klar. Nun zogen die Seilbahnen auch offiziell Zwischenbilanz über einen Winter, der nicht nur eine Nullnummer war, sondern für den die Bahnen tief in die Tasche greifen müssen. Der Umsatz ging um 9

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.