3,5

Prozent soll heuer das Bruttoinlandsprodukt (BIP) in Österreich wachsen, so die Berechnungen des Internationalen Währungsfonds (IWF). Im nächsten Jahr prognostiziert der IWF einen Anstieg um 4,0 Prozent. Damit ist der IWF für heuer etwas optimistischer als zuletzt Wifo und IHS, nicht aber für 2022.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.