„Kundeneinlagen in Zukunft noch sicherer“

Wilfried Hopfner, Vorstandschef der Raiffeisenlandesbank.

Wilfried Hopfner, Vorstandschef der Raiffeisenlandesbank.

Raiffeisen-Vorstandschef Wilfried Hopfner zum Entschluss, Einlagensicherung zu verlassen.

Schwarzach Die einlagenstarke Raiffeisen-Bankengruppe verlässt das Konstrukt der gemeinsamen Einlagensicherung (ESA). Darüber sind Einlagen privater Kunden bis zu einer Höhe von 100.000 Euro geschützt. Stattdessen will man eine eigene Sicherung aufziehen. Anlass ist die teure Pleite der Commerzialba

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.