Geld für den Arbeitsmarkt

Die Landesregierung hat für den Vorarlberger Arbeitsmarkt weitere 1,44 Millionen Euro freigegeben. Die Mittel gehen laut Landesrat Marco Tittler an mehrere beschäftigungspolitische Initiativen, die das Ziel verfolgen, von Arbeitslosigkeit Betroffene aufzufangen und neue Perspektiven zu bieten.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.