Deutscher Lockdown kostet 40 Milliarden

Berlin Der deutsche Einzelhandel zieht nach 100 Tagen Coronalockdown eine bittere Bilanz. Die betroffenen Geschäfte dürften seit dem 16. Dezember zwischen 35 und 40 Milliarden Euro an Umsatz verloren haben, schätzt der Handelsverband Deutschland. Die erneute Verlängerung des Lockdowns bis 18. April

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.