Achterbahnfahrt für Mohrenbräu

V.l.: Thomas Pachole und Heinz Huber steuerten die Brauerei durch stürmische Zeiten und haben für heuer große Pläne.  VN/PS

V.l.: Thomas Pachole und Heinz Huber steuerten die Brauerei durch stürmische Zeiten und haben für heuer große Pläne.  VN/PS

Dornbirner Brauerei nach Coronajahr: Logo-Diskussion, treue Kunden und große Pläne.

Dornbirn Am Ende war es eine „rote Null“ beim Bierabsatz und insgesamt ein Minus von sechs Prozent. Damit ist die Dornbirner Mohrenbrauerei zumindest geschäftlich im vergangenen Jahr mit monatelang geschlossener Gastronomie mit einem blauen Auge davongekommen. Das Jahr 2020 war nämlich auch ohne Cor

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.