Das 100-Milliarden-Euro-Ding

Ein Jahr Corona: Was gut und was falsch gelaufen ist und wie man aus der Krise kommt.

Wien, Schwarzach Ab dem 16. März stand im vergangenen Jahr das Leben in Österreich still. Der erste Lockdown führte zur größten wirtschaftlichen Verwerfung in der Nachkriegsgeschichte – in der Woche von 30. März bis 5. April war der Schaden durch den Lockdown am höchsten, „zwei Milliarden Euro ginge

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.