Umsatzminus, höherer Marktanteil

Wien Mit einem Gesamtumsatz von 5,8 Mrd. Euro – das ist ein Minus von 16 Prozent gegenüber dem Vorjahr – zählt die BMW Group auch im herausfordernden Pandemiejahr 2020 zu den umsatzstärksten Unternehmen des Landes. Der erste Platz unter den Premiumherstellern der Automobilindustrie konnte auch 2020

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.