„Wir wollen positiv auf den Standort einzahlen“

Junge Wirtschaft in Vorarlberg will Zukunftsplan statt Krisenmodus.

Schwarzach Corona ist eine Krise, die Gesellschaft und Wirtschaft schwer getroffen hat und es immer noch tut. Die Situation bejammern und im Schock verharren, wollen Verena Eugster und Maximilian Lehner aber nicht. Sie vertreten die Junge Wirtschaft in Vorarlberg und denken lieber an die Zukunft.

Ihr

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.