Grüner Brennstoff braucht Ölheizungsanlagen

Mit der Politik der Umweltministerin wird a) Panik erzeugt und b) einseitig informiert. Wir wollen eine klimaneutrale, aber technologieoffene Lösung, in der z. B. auch E-fuels vorkommen. Damit könnte man bestehende Heizanlagen weiterverwenden . Peter Aberer, ESW Reiner Logistik, Sprecher Energiehandel

Mit der Politik der Umweltministerin wird a) Panik erzeugt und b) einseitig informiert. Wir wollen eine klimaneutrale, aber technologieoffene Lösung, in der z. B. auch E-fuels vorkommen. Damit könnte man bestehende Heizanlagen weiterverwenden . Peter Aberer, ESW Reiner Logistik, Sprecher Energiehandel

Vorarlberger Energiehandel spricht sich gegen Ölheizungsverbot aus.

Feldkirch Der Vorarlberger Energiehandel wehre sich nicht gegen ein Ende von flüssigen, fossilen Brennstoffen (Heizöl) für die Raumwärmeerzeugung. Man sei sich der Verantwortung im Raumwärmemarkt bewusst und bekennt sich vollumfänglich zu den festgelegten Klima- und Energiezielen. Doch der Sprecher

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.