Ein Prosit auf die Zukunft bei Frastanzer Brauerei

Die Brauerei Frastanz hat große Baupläne - für Geschäftsführer Kurt Michelini auch ein Zeichen für den Restart.  VN/PAULITSCH

Die Brauerei Frastanz hat große Baupläne - für Geschäftsführer Kurt Michelini auch ein Zeichen für den Restart.  VN/PAULITSCH

Brauerei wird mit Millioneninvestition auf neuesten Stand gebracht.

FRASTANZ Geplant war das Bauprojekt schon im Jahr 2019, damals sprach Kurt Michelini von einem Baustart im Jahr 2020, doch im vergangenen Jahr gab es wie bekannt andere Dinge, mit der die Brauerei Frastanz beschäftigt war. Immerhin ist die im Jahr 1902 von 35 Wirten gegründete Genossenschaftsbrauere

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.