Kommentar

Hannes Androsch

Arbeit schaffen – jetzt!

Die Lage ist dramatisch: Zu Jahresbeginn waren 533.000 Menschen ohne Arbeit und 440.000 Menschen in Kurzarbeit. Da die Wirtschaft nach dem Absturz weiter schrumpft, werden diese Zahlen die Millionengrenze überschreiten. Auch die Bildungsdefizite und damit Wissenslücken der SchülerInnen nehmen dramat

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.