Chaletpläne in Furx nehmen Form an

Ungeachtet von Corona laufen die Arbeiten für den Bau von zehn Chalets samt Haupthaus in der zu Zwischenwasser zählenden Parzelle Furx auf Hochtouren. Im September 2019 erfolgte der Baustart, mit der Fertigstellung wird im Dezember 2021 gerechnet. „Wir liegen im Zeitplan“, sagt Egon Hajek als Projektleiter. Das Chaletdorf entsteht am Standort des früheren Alpengasthofes Peterhof. Hinter dem Vorhaben stehen die F25 Projektgesellschaft von Unternehmer Roman Rauch sowie die Peterhof-Betreiber Anita und Karl Heinz Schmid. VN/stiplovsek

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.