Ausgleich nun auch für Verluste

Coronahilfen: Ab heute sind sowohl der Umsatz- als auch der Verlustersatz beantragbar.

Wien Seit heute sind weitere Coronahilfen für Firmen beantragbar. Zum einen der 50-Prozent-Dezember-Umsatzersatz für Branchen wie Hotellerie und Gastronomie, die weiter vom Lockdown betroffen sind. Zum anderen der sogenannte Verlustersatz mit einem Volumen von bis zu drei Millionen Euro. Dabei könne

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.