Wirtschaft aktuell

Biersteuer aussetzen

Wien Die Brauwirtschaft ist vom verlängerten Lockdown der Gastronomie und Hotellerie bis Anfang Jänner 2021 massiv betroffen. „Uns als zentrale Lieferanten schmerzt jeder Tag, an dem wir unsere äußerst wichtigen Absatzmärkte nicht bedienen können“, betont der Vorarlberger Sigi Menz, Obmann des Verbandes der Brauereien Österreichs. Er fordert deshalb ein Aussetzen der Biersteuer für das erste Halbjahr 2021.

 

Luxusbranche leidet

München Luxushersteller haben in der Coronakrise ein Problem. Die Branche wird 2020 fast ein Viertel ihres Umsatzes einbüßen, wie die Unternehmensberatung Bain am Mittwoch mitteilte. Das weltweite Marktvolumen für persönliche Luxusgüter wie hochwertige Kleidung, Schuhe, Lederwaren, Parfüm oder Schmuck wird demnach um 23 Prozent auf 217 Milliarden Euro fallen. Dabei wird Europa besonders hart getroffen. „Durch die ausbleibenden Touristen wird dort das Geschäft mit den Edelmarken 2020 voraussichtlich auf 57 Milliarden Euro abrutschen – ein Minus von
36 Prozent“, heißt es von Bain. Dagegen kann die Luxusindustrie in China Wachstum verzeichnen.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.