Finanzielle Möglichkeiten für Tourismusbetriebe

Konkrete Infos zur Finanzierung im Hotel- und Gastrobereich via Webinar.  APA

Konkrete Infos zur Finanzierung im Hotel- und Gastrobereich via Webinar.  APA

Webinar von BDO Austria stellt Finanzierung und Förderungen in den Fokus.

Dornbirn, Wien Hotel- und Gast­ronomiebetriebe müssen bis 7. Jänner geschlossen halten. Wie die restliche Wintersaison dann wird, ist angesichts der Reisewarnungen noch völlig unklar. Damit steht für die Betriebe derzeit vor allem auch die Finanzierung im Fokus. Welche Möglichkeiten es für Hotellerie und Tourismus gibt, darüber informiert die Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft BDO Austria heute, Mittwoch, in einem Webinar. „Für die Betriebe wird es schwierig, an die Vorjahresumsätze anzuschließen. Zudem laufen die Kompensationen und die Möglichkeiten zur Stundung aus“, erklären Michael Grahammer und Wolfgang Mader von BDO Austria. Diese Kombination bringe Liquiditätsprobleme mit sich.

Aus diesem Grund stellt das Webinar einerseits die staatlichen Unterstützungsmaßnahmen in den Mittelpunkt, andererseits auch Lösungen für kreative Eigenkapitalmaßnahmen. Die Ansatzpunkte werden in Zusammenarbeit mit Erik Steger (Wolf Theiss Rechtsanwälte) auch von rechtlicher Seite diskutiert. Zudem gibt Martin Schaffer vom Hotelconsultingunternehmen mrp hotels einen Marktausblick.

Das Webinar findet heute, Mittwoch, von 15 bis 16.30 Uhr digital statt. Anmeldung unter www.bdo.at/events

„Haben uns zum Ziel gesetzt, den Tourismus mit Engagement und Know-how zu unterstützen.“

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.