ÖGK-Inserate: Nicht rechtswidrig

Wien Die parlamentarische Anfrage von Gerald Loacker (Neos) betreffend „Verdacht der Selbstbereicherung durch einen ÖGK-Funktionär“ wurde durch Gesundheitsminister Rudolf Anschober beantwortet.

Dabei geht es um den Vorarlberger Wirtschaftsbund-Direktor Jürgen Kessler, der während seiner Amtszeit als

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.