Taxibranche sieht sich durch Gesetzesänderung bedroht

Bernhard Drexel ist Sprecher der 120 Taxibetriebe in Vorarlberg.  sams

Bernhard Drexel ist Sprecher der 120 Taxibetriebe in Vorarlberg.  sams

Feldkirch Durch die Coronakrise ohnehin gebeutelt, bahnt sich für die Taxibranche neuer Ärger an. Grund sind die von Ministerin Leonore Gewessler geplanten Änderungen des Gelegenheitsverkehrs-Gesetzes. Diese öffne Anbietern wie Uber Tür und Tor und stelle das Taxigewerbe vor ernsthafte Existenzbedro

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.