Handwerk bleibt optimistisch

Feldkirch Die jüngsten Entwicklungen stellen das Vorarlberger Gewerbe und Handwerk wieder vor neue Herausforderungen, sagt Spartenobmann Bernhard Feigl: „Wir dürfen uns keiner Illusion hingeben: Das reduzierte öffentliche Leben wird zweifellos tiefe Spuren in den Bilanzen unserer Betriebe hinterlass

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.