202

Millionen Euro hat die Versteigerung von Funkfrequenzen für die neueste Mobilfunkgeneration 5G in den Staatshaushalt gespült. Alle Frequenzpakete aus den Bereichen 700, 1500 und 2100 MHz wurden vergeben. Insgesamt 1702 Katastralgemeinden erhalten in Zukunft eine leistungsfähige Breitbandversorgung. 

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.