Sparstift im Krisenmodus

Krise und Lockdown lassen Sparbeträge steigen. Aber auch Kredite bleiben gefragt.

Dornbirn Die Österreicher waren immer schon sehr fleißige Sparer. Aktuell zeigt sich aber, dass die Covid19-Situation die Menschen noch stärker als bisher dazu veranlasst. Das wurde gerade in einer Integral-Studie im Auftrag der Erste Bank erhoben. So erlebt ein Drittel (32 %) der Österreicher gerad

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.