Frauen am Arbeitsmarkt besser positionieren

Frauenministerin Susanne Raab (l.) und Arbeitsministerin Christine Aschbacher setzen bei Frauenbeschäftigung auf die AMS-Arbeitsstiftung.  APA

Frauenministerin Susanne Raab (l.) und Arbeitsministerin Christine Aschbacher setzen bei Frauenbeschäftigung auf die AMS-Arbeitsstiftung.  APA

Regierung setzt bei Jobchancen für Frauen auf Arbeitsstiftung.

Schwarzach, Wien „Bei den Maßnahmen, mit denen Frauen unterstützt werden sollen, die durch die Krise ja besonders betroffen sind, kratzt die Bundesregierung weiterhin an der Oberfläche“, sagt Neos-Frauensprecherin Henrike Brandstötter in einer ersten Reaktion auf die Pressekonferenz zum Thema „Fraue

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.