„Ein Neubau wäre günstiger gewesen“

Viel Platz und Angebot an den Bedientheken.

Viel Platz und Angebot an den Bedientheken.

Interspar Bregenz öffnet heute, Dienstag, nach 16-monatigem Umbau: 19 Millionen Euro wurden investiert.

Bregenz Vor 16 Monaten fuhren die ersten Baumaschinen auf, wurden Regale zur Seite gerückt und Kunden wie Mitarbeiter erstmals auf die Probe gestellt. „Wir haben keinen einzigen Tag geschlossen“, betont der Chef von Interspar Österreich, Markus Kaser, der zur Eröffnung des rundum erneuerten Interspa

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.