Mohrenbräu: Diskussion ja, neues Logo nein

In der Rassismusdebatte gerät Mohrenbrauerei unter starken Druck.

Dornbirn Es war nur eine Frage der Zeit. Die „Black Lives Matter“-Bewegung, die zurecht gegen den immer noch herrschenden Rassismus Sturm läuft, hat auch Vorarlberg erreicht. Nicht nur Denkmäler werden gestürzt, auch die Symbole und Produkte stehen im Fokus – dass damit die Mohrenbrauerei wieder in

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.