Schramme in der Geschäftsentwicklung

Nikolaus Ess ist ab Oktober Geschäftsführer der Vorarlberger Prisma.  Fa

Nikolaus Ess ist ab Oktober Geschäftsführer der Vorarlberger Prisma.  Fa

Projektentwickler hält trotz Corona am Investitionsplan fest.

Dornbirn Der in Österreich und Deutschland tätige Standort- und Regionalentwickler Prisma erwartet für das Jahr 2020 eine „Schramme“ in der Geschäftsentwicklung. „So eine Krise wird vermutlich an keinem Unternehmen ohne Spuren vorübergehen“, erklärte Bernhard Ölz, Vorstandsvorsitzender der Prisma Ho

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.