EU-Exporte brachen um 28 Prozent ein

Luxemburg Die Warenausfuhren der EU sind im April angesichts der Beschränkungen durch die Coronapandemie deutlich gesunken. Wie die Statistikbehörde Eurostat mitteilt, lieferten die 27 EU-Staaten noch Güter im Wert von 125,4 Milliarden Euro in die restlichen Länder der Welt. Dies war ein Rückgang vo

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.