„Gäste dürfen keine Lückenfüller sein“

Der weitere Ausbau des Jufa-Standorts in Bregenz ist nun auf den Winter verschoben. vn

Der weitere Ausbau des Jufa-Standorts in Bregenz ist nun auf den Winter verschoben. vn

Jufa, größte Hotelgruppe des Landes, rechnet mit bis zu 30 Prozent Rückgang.

Graz In Laterns wird am dann dritten Hotel der Jufa-Gruppe gebaut. Wieder. Denn die Bauarbeiten mussten aufgrund der Corona­krise zwischenzeitlich ausgesetzt werden. Somit wird sich der Öffnungstermin des rund 9,2 Millionen Euro teuren 47-Zimmer-Hauses auf Frühjahr 2021 verschieben, so Jufa-Vorstand

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.