Die Krise trifft 85.616 Menschen

Arbeitslosigkeit auf neuem Rekordstand: 19.516 ohne Job, 66.100 in Kurzarbeit.

Bregenz Die Coronakrise erschüttert den heimischen Arbeitsmarkt. 17.928 Menschen in Vorarlberg sind beim AMS als arbeitslos vorgemerkt. Das bedeutet gegenüber dem Vorjahr eine Steigerung von 78,6 Prozent und bildet inmitten der Coronakrise einen weiteren Negativrekord in der Arbeitslosenstatistik. R

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.