Garage statt Gardasee

Die Plakate der eigentlich geplanten Reisen.   

Die Plakate der eigentlich geplanten
Reisen.   

Die Reisebusbranche steht aufgrund von Corona still und hofft auf Fahrplan der Regierung.

Lochau Mit dem Bus an einen italienischen See oder zum Zitronenfest nach Südfrankreich? Das würden sich derzeit viele wünschen, ist aber aufgrund der Coronabeschränkungen unmöglich. „Viele Busse stehen komplett still. Unser Ausfall liegt bei 100 Prozent“, macht Elke Bereuter-Hehle, Geschäftsführerin

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.