ÖBB-Kurzarbeit: Keine Auswirkung auf Fahrplan

Bei der ÖBB-Infrastruktur wird Kurzarbeit derzeit geprüft. FA

Bei der ÖBB-Infrastruktur wird Kurzarbeit derzeit geprüft. FA

Bus und Bahn fahren im Land wie mit Verkehrsverbund vereinbart.

Wien, Schwarzach Den ÖBB ist der Personenverkehr fast völlig weggebrochen und auch der Güterverkehr ist stark zurückgegangen. „Das bedeutet, dass wir für Teile unseres Unternehmens Kurzarbeit anmelden müssen, weil wir die Kosten nicht durch Umsatz decken können“, sagte ÖBB-Chef Andreas ÖBB-Chef Andr

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.