IMA Schelling setzt auf Kurzarbeitsmodell

Beim Schwarzacher Anlagebauer IMA Schelling wird der Betrieb ab 1. April auf Kurzarbeit umgestellt. VN/Paulitsch

Beim Schwarzacher Anlagebauer IMA Schelling wird der Betrieb ab 1. April auf Kurzarbeit umgestellt. VN/Paulitsch

Maßnahme des Anlagebauers soll langfristig Arbeitsplätze sichern.

SCHWARZACH IMA Schelling führt ab 1. April am Standort in Schwarzach die Kurzarbeit ein, um eine damit verbundene Arbeitsplatzsicherung bestmöglich zu garantieren, informiert CEO Wolfgang Rohner. Bereits im März haben die über 300 Mitarbeiter Resturlaub und Zeitausgleich abgebaut, um im nächsten Sch

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.