Plexiglaswände aus Vorarlberg

Faigle bearbeitet Acrylglasplatten  individuell auf Kundenwunsch.  faigle/Lamprecht

Faigle bearbeitet Acrylglasplatten  individuell auf Kundenwunsch.  faigle/Lamprecht

Faigle, Pix Werbetechnik und Hager bieten Lösungen.

schwarzach Viele Betriebe wie Apotheken und Tankstellen rüsten ihre Betriebe mit Plexiglaswänden aus, um auf die Bedrohung durch das Coronavirus zu reagieren. Der Umbau sei mit handelsüblichen Materialien zwar einfach, an diese zu kommen, jedoch aufgrund der geschlossenen Geschäfte nicht. Aber es gibt drei Vorarlberger Firmen, die Lösungen parat haben.

So wie die Firma Hager Kunststoff & Metalltechnik in Feldkirch. Das Team werde sich um eine rasche Abwicklung bemühen, um so schnell wie möglich eine Lösung zu bieten. Auch Faigle Industrieplast in Hard liefert Acrylglasplatten. Die Nachfrage steige massiv. Man habe daher umgehend alle Maßnahmen in die Wege geleitet, um einen Lieferengpass zu vermeiden. Das Material kann Faigle individuell in verschiedenen Stärken und Größen zuschneiden und bearbeiten.

Die Firma Pix Werbetechnik in Dornbirn hat indes ihre Produktion vom Werbetechnikbedarf umgekrempelt und erstellt nun Kassenschutzlösungen aus Plexiglas, sowie Kleber, die zum Abstandhalten auffordern. Standardlösungen seien online bestellbar, zudem gebe es individuelle Lösungen, sagt Roger Guiboud-Ribaud. VN-rau,reh

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.