Kloster Gwiggens Bio-Offensive

Ab 1. April beginnen die neuen Pächter der Mariastern-Gwiggen-Flächen auf Bio-Landwirtschaft umstellen.  FA

Ab 1. April beginnen die neuen Pächter der Mariastern-Gwiggen-Flächen auf Bio-Landwirtschaft umstellen.  FA

Kloster Gwiggen will die gesamten Landwirtschaftsflächen auf bio umstellen.

Hohenweiler Im Jahr 2012 sorgte der Plan des Bregenzer Bauunternehmers Hubert Rhomberg nicht nur in der Vorarlberger Landwirtschaft für Aufsehen und Unruhe. Er pachtete 4,5 Hektar landwirtschaftliche Flächen vom Zisterzienserinnenkloster Mariastern-Gwiggen, um seine Vorstellungen von Bio-landwirtsch

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.