An den Start

In Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn befördert die neue D-Line Gondelbahn von Doppelmayr/Garaventa nicht nur Skigäste, sondern auch die Rennläufer der internationalen Skiszene. Die Zwölferkogelbahn erschließt die Weltcupstrecke, auf der heute der Skiweltcup-Super-G der Herren stattfindet. Die neue Bahn ersetzt die alte Zwölferkogelbahn. In den einzelnen Kabinen finden zehn Personen Platz. Die Förderleistung beträgt 3500 Personen pro Stunde. Doppelmayr

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.