Samsung erneut mit Gewinnrückgang

Seoul Der weltgrößte Speicherchip- und Smartphone-Hersteller Samsung hat im abgelaufenen Quartal wegen der Schwäche im Speicherchipgeschäft hohe Gewinn­einbußen hinnehmen müssen. Das operative Ergebnis brach, wie vom Unternehmen erwartet, im vierten Quartal um 34 Prozent auf umgerechnet 6,13 Milliar

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.