Fröwis Workwear baut ein zweites Standbein auf

M7-GF Kurt Kusternig: „Bessere Auswahl durch Fusion mit Gedias.“ FA

M7-GF Kurt Kusternig: „Bessere Auswahl durch Fusion mit Gedias.“ FA

Dornbirn Die Fröwis Workwear GmbH möchte ein zweites Standbein aufbauen. Wie Geschäftsführer Kurt Kusternig erklärt, werde man künftig außerhalb von Vorarlberg auch Wiederverkäufer beliefern. „Wir haben uns dafür die Vertriebsrechte diverser Marken und Hersteller für Österreich, Süddeutschland und d

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.