Hauptquartier für Kaplina-Ingenieure

Stefan Bitschnau, Eigentümer und Geschäftsführer von Kaplina Engineering, vor dem neuen Firmensitz in Bludenz.  FA/Engstler

Stefan Bitschnau, Eigentümer und Geschäftsführer von Kaplina Engineering, vor dem neuen Firmensitz in Bludenz.  FA/Engstler

Bludenzer Ingenieurbüro schafft Platz für weiteres Wachstum.

Bludenz Die Bludenzer Kaplina Engineering GmbH & Co KG schafft Platz für weiteres Wachstum: Das auf Sondermaschinenbau spezialisierte Ingenieurbüro investiert rund 650.000 Euro in seinen neuen Firmensitz. In der Schmelzhüttenstraße in Bludenz entstehen Arbeitsplätze für zwölf Mitarbeiter sowie eine

Artikel 80 von 110
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.