„Schaffa, schaffa … und wohnen?“

Wohnen an der Leistbarkeitsgrenze: Für Bankchef Böhler braucht es leistbares Mietangebot.

Dornbirn Wie leistbar ist Wohnen in Vorarlberg? Das ist wohl eine der am häufigsten diskutierten Fragen und stellt viele Menschen vor Herausforderungen.

Lässt man rein die Zahlen sprechen, wird das bestätigt. Laut Statistik Austria leben 57,5 Prozent der Vorarlberger in Haus- oder Wohnungseigentum. O

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.