Weniger Schweizer, aber mehr Bewusstsein

Die Kunden strömen wieder stärker in den stationären Handel. Davon profitieren gut konzipierte Quartiere wie der Garnmarkt und gut aufgestelle Geschäfte. FA/prisma

Die Kunden strömen wieder stärker in den stationären Handel. Davon profitieren gut konzipierte Quartiere wie der Garnmarkt und gut aufgestelle Geschäfte. FA/prisma

Einzelhandel im Land im ersten Halbjahr nur langsam gewachsen.

Feldkirch, Wien Der stationäre Einzelhandel in Vorarlberg hat im ersten Halbjahr 2019 ein Umsatzwachstum von nominell einem Prozent erzielt. Damit tritt der Vorarlberger Handel quasi auf der Stelle. Oder anders ausgedrückt: „Der Einzelhandel entwickelt sich stabil“, wie die KMU Forschung Österreich

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.